Veranstaltungen 2018/2019 

 

Ein kleines schnugeliges und mit viel Liebe geführtes Lokal präsentiert sich in strahlendem Sonnenschein.

Sobald das Restaurant zu sehen ist, steht es stolz mit

wehender Schweizer Fahne vor wunderschöner Kulisse.


Genau dort durfte ich meine neuste CD 

<< So schön kann Musik sein >> präsentieren. Dort,

wo sonst die Ländlermusik zu Hause ist und fast kein Wochenende vergeht, wo nicht ein Schwyzerörgeli

oder eine Klarinette gespielt wird, fand zum ersten

Mal ein Schlagerabend statt.

Renate und Werner, die das schöne Restaurant seit vielen Jahren führen, begrüssten die Gäste liebevoll.

Wir wurden alle verwöhnt mit feinen Schweizer Spezialitäten und gutem Wein.

 

Anschliessend durfte ich meine Songs zum Besten geben und die Stimmung war einfach urchig, gemütlich und echt. Die Zeitung << Bote der Urschweiz >>

kam  uns ebenfalls besuchen und machte einen ganz tollen Bericht über diesen  Anlass. Zum Schluss, als

Mitternacht schon längst vorbei war, sassen wir noch

gemütlich zusammen. Renate, Werner, Dani und ich

 kamen zum Resultat, dass wir diesen Abend

 irgendwann am selben Ort wiederholen sollten. Die Gäste gingen glücklich und zufrieden  nach Hause und alle mit einer neuen CD von mir in der Hand.


Renate und Werner: Tausend Dank für diesen

wunderschönen Abend den ihr rund um meine Musik

super toll organisiert habt. Wir fühlten uns wie zu Hause und genossen die schöne urchige Atmosphäre! 

 

Quad Ausflug 18.08.2018

Franz Heinzer ehrt den Skinachwuchs. Saal bereit für die Garloff GV

Schälin - Birchler
04.11.2018 

Von links nach rechts: Fredi & Sigi Reichmuth
Ueli Stump (Klavier)
11.11.2018 

von links nach rechts:  Urs Müller -Tobias Betschart
Torsten Betschart (Klavier)  Peter Marggi (Bass)
18.11.2018

von links nach rechts:  Angela Gisler - Julia Gisler & Basil Imlig (Bass)
Echo vom Ürnerländli
25.11.2018

Von links nach rechts:  Sigi Reichmuth, Nikolas Senn, Angela Gisler & Basil Imlig am Bass

Von links nach rechts: Markus Stadler- Roman Schmidig 
Ralph Janser (Klavier) Very Stalder (Bass) 
02.12.2018 

Von links nach rechts: Louis Bürgler- Markus Betschart 
Hans Ueli Ammann (Klavier)  Alfred Moser (Bass)
09.12.2018 Echo vom Moutaland

Von links nach rechts: Andre Büeler - Urs Büeler
Thomas Imhof (Bass)
16.12.2018 Chaltbächlergruess

Von links nach rechts: Alois Lüönd - Thomas Scherrer - Dani Gwerder 
Philipp Schuler (Bass)
23.12.2018 Mosi - Musig

Von links nach rechts: Hans Wuest - Seppi Theiler
Alois Gehrig (Bass)
30.12.2018 Öberhöckler

Von links nach rechts: Toni Tschümperlin - Felix Gisler 
 Kari Schuler (Bass)
31.12.2018 Bergbuebe

Von links nach rechts: Beat Betschart - Sascha Meier
Erich Briker (Bass)
01.01.2019 Bergkameraden

Von links nach rechts: Seppi Hess - Fredy Hess 
Irene Wallimann (Bass)
06.01.2019

Von links nach rechts: Roman Schmidig - Urs Zehnder
 Theo Schmidig (Klavier) Peter Muheim (Bass)
13.01.2019 Zehnder - Schmidig

Von links nach rechts: Seebi Schmidig - Johann Buchli 
Kari Schorno (Bass)
20.01.2019 Seebi Schmidig - Johann Buchli

Von links nach rechts: Bruno Hess - Pascal Hess
Franz Hess (Klavier)  Martin Hess (Bass)
27.01.2019

Von links nach rechts: Remo Gwerder - Franz Schmidig, 
Nadja Heinzer (Klavier) & Fredy Heinzer (Bass)
03.02.2019

Von links nach rechts: Simon Lüthi - Mathias Lüthi
Claudia Scheuber - Lüthi (Bass)
10.02.2019 Tanzboden

Von links nach rechts: Martin Suter Senior - Martin Suter Junior 
Marion Bürgler-Suter (Klavier)
17.02.2019

Von links nach rechts: Beat Betschart - Sascha Meier
Kari Auf der Mauer (Bass)
24.02.2019 Echo vom Geissläzwick

Von links nach rechts: Maria Gehrig - Fränggi Gehrig
Franz Gehrig (Klavier) Ruedi Zurfluh (Bass)
03.03.2019 Hüüsmüsig Gehrig

Von links nach rechts Dani Häusler - Jörg Wiget 
Ueli Stump (Klavier) Dominik Ländi (Bass)
10.03.2019 Gupfbuebä

Von links nach rechts Gabi Näf & Andrea Ulrich
17.03.2019

Von links nach rechts Dolfi Rogenmoser - Fridel Herger
Geri Kühne (Klavier) Osi Zurfluh (Bass)
Das Wirtenpaar Renate & Werni Bürgler - Büeler danken herzlich den Musikanten und Gästen und freuen sich jetzt schon auf die neue Ländlermusiksaison.
19.03.2019

Von links nach rechts Willi Valotti - Franz Schmidig & Roger Schmidig (Klavier)
05.04.2019

Von links nach rechts Willi Valotti - Franz Schmidig & Roger Schmidig (Klavier)


"im Wigetli" 
von Franz Schmidig jun.
05.04.2019

Von links nach rechts Michi Jud - Frowin Neff
Ueli Stump (Klavier) Carlo Gwerder (Bass)

quartett waschächt

01.05.2019

Von links nach rechts: Werner und Renate Bürgler-Büeler erhielten von VSV-Präsident Rslph Janser und dessen Vorgänger Karl Dillier eine Urkunde zur Förderung des Volksmusik überreicht 


Windstock - Wirtepaar feierte Jubiläum


Bild Christoph Jud
Text: Christoph Jud


Rickenbach Renate und Werner Bürgler-Büeler feierten ihr 30-Jahr Wirtejubiläum mit 90 Gästen. Zu den Klängen des Quartetts Waschächt wurde im Ländlermusiklokal  dem Genuss Volksmusik gefrönt.


Rund 90 Volksfreunde und treue Gäste des Restaurant Windstock trafen sich am Mittwochabend zur Feier des 30-Jahr-Wirtejubiläums von Renate und Werner Bürgler-Büeler. Das Ehepaar übernahm das Gasthaus vor 30 Jahren von Renates Eltern Alois und Luise Büeler-Bürgi. Seit dem 1.Mai 1989 führen die beiden Volksmusikfans das heimelige Restaurant in der vierten Generation. Schon bald entwickelte sich der "Windstock" zu einem beliebten Ländlerlokal. Seit 1996/97 gibt es gegen 30 Mal pro Jahr jeweils am Sonntagnachmittag Ländlermusik live gespielt zu hören.

Gäste aus dem ganzen Land reisten an, um mitzufeiern

Bei der während so vielen Jahren entwickelten Beliebtheit des "Windstocks" bei den Volksmusikfreunden war es nicht verwunderlich, dass diese am Mittwoch aus allen Teilen des Landes angereist waren, um mit Renate und Werner Bürgler-Büeler auf ihr Wirtejubiläum anzustossen. Der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt.

VSV Schwyz ehrte das Wirtepaar als Förderer der Volksmusik 

Das Quartett Waschächt unterhielt die Gäste musikalisch und mit Witzerzählen. Der Präsident des Verbandes Schweizer Volksmusik (VSV) Kanton Schwyz, Ralph Janser, und sein Vorgänger Karl Dillier überreichten den beiden Jubilaren eine Urkunde und bedankten sich damit bei ihnen für ihren Einsatz zur Förderung der Schweizer Volksmusik.

01.05.2019